Vorsitzende: Géraldine Hecker (gadine[at]gmail.com)
Stellvertretende Vorsitzende: Florence Décard (flodecard[at]gmx.de)

Der Elternbeirat setzt sich aus allen gewählten Elternvertretern zusammen (2 pro Klasse, d.h. insgesamt 10).

Die Elternvertreter verstehen sich als Bindeglied zwischen den Schülereltern und den Direktorinnen und dem Lehrerkollegium um bei den Elternbeiratssitzungen (2/Jahr) alle pädagogischen und den Schulalltag betreffende Fragen zu besprechen.
Sie können ebenso verschiedene Projekte vorschlagen oder Themenabende organisieren (zB über Gewalt an den Schulen, Medienkonsum…).

Die gewählten Elternvertreter sind vollwertige Mitglieder der Schulkonferenz und haben Stimmrecht.

Was macht der Elternbeirat?

Er trifft sich 2x pro Jahr und hat folgende Aufgabe:

– er stimmt über die internen Schulregeln ab.
– verabschiedet das Schulprojekt.
– unterbreitet Vorschläge oder äussert seine Meinung zum Ablauf der Schule oder zu allen anderen das Schulleben betreffenden Fragen: Inklusive, Schulkantine, Hygiene in der Schule, Sicherheit der Kinder, etc.
– erteilt sein Einverständnis zur Organisation diverser Aktivitäten (pädagogisch, sportlich, kulturell…)

Er kann auch Vorschläge zu alternativen Projekten während der Schulzeit unterbreiten (zB Chor o.ä.)